Praktikum Roboterregelung (Praktikum)

Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Umfang3 SWS
SemesterWintersemester 2019/20
Stellung in StudienplänenSiehe TUMonline

Teilnahmekriterien & Anmeldung

Lernziele

Das Modul wird als ergänzendes vertiefendes Modul begleitend zum Modul "Einführung in die Roboterregelung", in dem die Studierenden die theoretischen Grundlagen der Roboterregelung erlernen, angeboten. Nach der Absolvierung des Moduls sind die Studierenden in der Lage die grundlegenden Algorithmen der Roboterregelung im Detail zu verstehen und auch in der Praxis auf neue Fragestellungen anzuwenden, Das gilt sowohl für Umsetzungen in der Simulation als auch am realen Roboter. WICHTIG: Voraussetzung für die Teilnahme am Praktikum ist der Besuch der VL/Ü "Einführung in die Roboterregelung".

Beschreibung

Das Praktikum umfasst fünf Versuche zu folgenden Themenschwerpunkten: programmiertechnische Grundlagen für die Roboterprogrammierung, Kinematik und inverse Kinematik von Robotermanipulatoren, Dynamik von Robotermanipulatoren, Roboterregelung, praktische Evaluierung der Verfahren an einem dreigelenkigen SCARA-Roboter

Inhaltliche Voraussetzungen

Regelungssysteme 1, Einführung in die Roboterregelung

Empfohlene Literatur

Skriptum zur Vorlesung Einführung in die Roboterregelung